rubrik

Die Energiestrategie 2050 fordert ein gutes Leben für alle – bei weniger Energieverbrauch. Doch wie soll das gehen?

Ferien sind ein guter Rahmen, um ein solches Leben konkret auszuprobieren. Ob Familien mit Kindern, junge Erwachsene oder Senioren: Während der Ferien in den Bergen kann der Weg in die 2000-Watt-Gesellschaft auf entspannte Weise erlebt und ausprobiert werden.
Eine attraktive Unterkunft, thematische Freizeitangebote sowie humorvolle Informationen zum Thema Energie zeigen, dass eine nachhaltige Energiezukunft schon heute möglich ist. Das gibt Inspirationen für den Alltag! So entsteht ein Angebot zu nachhaltigem Tourismus, der Landschaft- und Ressourcenschutz in den Vordergrund stellt.
Im Rahmen eines Vorprojektes untersuchen wir aktuell die Nachfrage nach einem solchen Angebot sowie die Machbarkeit.
Der erste Workshop zum Thema findet am 30. November in Zusammenarbeit mit der Energieregion Goms statt.

Ihre Ansprechpartnerin

Beaussacq Barbara

Beaussacq Barbara
M.A. Kulturanthropologin und Erwachsenenbildnerin

062 387 31 36