rubrik

Unser Konsum in den Bereichen Ernährung, Wohnen, Mobilität, Freizeit, Kommunikation und Bekleidung belastet in besonderem Masse die Umwelt. Auf viele Bereiche können Jugendliche mit ihren Kaufentscheidungen bereits Einfluss nehmen.

Der Ideenkoffer zum Thema Suffizienz und nachhaltigem Konsum beinhaltet 11 konkrete Ideen für Freizeitaktivitäten in der ausserschulischen Jugendarbeit, die Spass machen und eine motivierende Auseinandersetzung mit dem Thema ermöglichen. Die Jugendarbeiter/innen erhalten damit eine einfach einsetzbare “Werkzeugkiste” für ihre tägliche Arbeit. Gleichzeitig erleben Jugendliche positive Aspekte des ressourcenschonenden und fairen Konsums und lernen einfache Handlungsmöglichkeiten kennen.
Aktuell läuft die Testphase im Kanton Aargau. Hierfür suchen wir noch interessierte Jugendarbeiter/innen.
Vertreter anderer Kantone können ebenfalls einen Koffer am Ökozentrum bestellen.

Ihre Ansprechpartnerin

Buser Christine

Buser Christine
M.Sc. Geographie

062 387 31 55