rubrik

Landwirtschaft & Kommunalarbeit sauber und leise

Die ersten Prototypen der «ePower-Unit» werden gerade umfangreich getestet und wir entwickeln schon weiter: Nicht nur die standartisierten 4-Takt-Motoren für Kleingeräte sollen durch die einfach umrüstbare elektrische Antriebseinheit ersetzt werden. Wir erweitern das Projekt um einen elektrischen Radnabenmotor. Dieser wird als elektrische Plug-n-Play-Alternative für konventionelle, drehmomentstarke Hydromotoren entwickelt.

Gemeinsam mit unserem Partner Paul Forrer AG präsentieren wir beide «ePower-Unit»-Antriebe auf der Agritechnica in Hannover.